Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Paris - Sport

Über Paris Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Sport

Einführung

Die Pariser ziehen es i. allg. vor, beim Sport zuzusehen, als selber daran teilzunehmen, eine Ausnahme dazu bildet allerdings der jährlich stattfindende Marathon de Paris. Das wichtigste Zuschauerereignis findet Ende Juli statt, wenn Heerscharen von Radfahrern durch die Champs-Elysées sausen, um den letzten Teil der Tour de France zu beenden. Als die Fußball-WM 1998 in Frankreich stattfand, wurde durch den Sieg der multi-ethnischen französischen Mannschaft sogar Le Pen dazu bewegt, die Begrenztheit seines Ideals „France pour les français”’ (Frankreich den Franzosen) in Frage zu stellen. Auch zwei Jahre später, bei der EM 2000, erwies sich die französische Mannschaft als siegreich. Das Stade de France , Rue Francis de Pressensé in St-Denis, 10. Arr. (Tel: (01) 55 93 00 00), ist der Veranstaltungsort für zahlreiche internationale Fußballspiele und außerdem Austragungsort des Rugby Six Nation’s Cup.

Fußballspiele der Nationalliga finden im Parc des Princes , 24 Rue du Commandant-Guilbaut, 16. Arr. (Tel: (01) 42 30 03 60), statt, in dem die Pariser Mannschaft Paris-SG (St-Germain) der ersten Liga und das Rugby-Team Le Racing ansässig sind. Veranstaltungsort für diverse Sportarten, vom Standardtanz bis zum Judo, ist das Palais Omnisports de Paris-Bercy (POPB), 8 Boulevard Bercy, 12. Arr. (Tel: (01) 40 02 60 60). Die wichtigsten Pferderennen – der Prix de la République und der Grand Prix de l’Arc de Triomphe – finden im Oktober im Bois de Boulogne statt. Detaillierte Hinweise zu Sportveranstaltungen werden im L’Officiel des Spectacles und im Le Guide du Sport à Paris veröffentlicht, die bei den Fremdenverkehrsämtern und bei der Stadtverwaltung erhältlich sind. Informationen zu den öffentlichen Sporteinrichtungen der Stadt findet man im Allo Sports (Tel: (01) 42 76 54 54), 25 Boulevard Bourdon, 4. Arr.

Karten zu Sportveranstaltungen können auch über das Internet bestellt werden (Internet: www.ticketnet.com oder www.ticketclick.fr ).

Fitness-Studios

Die meisten Fitness-Studios gehören bestimmten Ketten an, wie z. B. Moving , Gymnasium und Gymnasium Club, und können i. allg. nur von Mitgliedern benutzt werden, die wenigen Ausnahmen dazu werden unter Squash (s. unten) aufgeführt.

Golf

Der 27-Loch-Platz des Golf Disneyland Paris (Tel: (01) 60 45 68 90), 77 Marne-la-Vallée, 32 km östlich von Paris, ist das ganze Jahr über geöffnet, am Wochenende ab 08.30 Uhr, an Wochentagen ab 09.00 Uhr. Unter der Woche kostet eine 18-Loch-Runde 30 €, am Wochenende steigt der Preis auf 32 €; eine Jahresmitgliedschaft ist auch erhältlich.

Squash

Squash Montmartre , 14 Rue Achille Martinet, 18. Arr. (Tel: (01) 42 55 38 30), verfügt über vier Plätze, Saunen, Fitnessgeräte und ein Restaurant. Die Gebühr für eine halbe Stunde beträgt 9 € pro Person. Club Quartier Latin, 19 Rue de Pontoise, 5. Arr. (Tel: (01) 55 42 77 88), verlangt für einen Tagespaß 14 €.

Tennis

Um auf den öffentlichen Plätzen spielen zu können, muß man beim Rathaus eine Carte Paris-Tennis beantragen; Besucher können allerdings auch so zu den Plätzen gehen und ihr Glück versuchen. Die Platzmiete beträgt pro Stunde rund 6 €. Private Clubs verlangen häufig hohe Mitgliedschaftsgebühren. Forest Hill Tennis im Aquaboulevard (s. Schwimmen oben) verlangt pro Besuch 18,50 € und ist täglich geöffnet.

Wassersport

Das unterirdische Schwimmbad Piscine Suzanne-Berlioux , Les Halles, 10 Place de la Rotonde, 1. Arr. (Tel: (01) 42 36 98 44), ist sehr zentral gelegen und täglich geöffnet; der Eintritt kostet 5 € pro Person. Aquaboulevard , 4 Rue Louis-Armand, 15. Arr. (Tel: (01) 40 60 10 10), ist ebenfalls täglich geöffnet und verfügt über mehrere Becken im Freien und Hallenbäder. Der Eintritt beträgt 22 € (Ermäßigungen erhältlich).
Am rechten und linken Seine-Ufer befinden sich im Sommer Strandmeilen, die so genannten Paris Plages . Am linken Seine-Ufer hat das schwimmende Badeschiff Josephine Baker mit Swimmingpool, Bar und Fitnessanlage unterhalb der neuen Brücke Passerelle Simone de Beauvoir fest gemacht.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda